.

Kunststoffverarbeitung und
Materialprüfung.

Am Hauptsitz in Kaufbeuren/Allgäu betreiben wir ein Kunststoff-Verarbeitungstechnikum mit einer umfangreichen Apparate-Ausstattung. Für die konventionelle Verarbeitung und Prüfung thermoplastischer Compounds stehen eine Reihe an Verfahren zur Verfügung.
  • Theysohn Doppelschneckenextruder, 20 mm, L/D 40
  • Engel „e-motion 200H200W/100Combi“, vollelektrischer Spritzgieß-Automat, 1000 kN Schließkraft
  • Zwick automatisierte Zugprüfung
  • Zwick, Schlag-/Kerbschlagprüfung mit Kerbfräse
  • Zwick, HDT-/Vicat-Messgerät
  • MVR Schmelzindex-Messgerät
  • Polymer-Analytik mit GPC (Gelpermeationschromatographie), DSC (differential scanning calorimetry), FT-IR (Fourier Transformations Infrarotspekroskopie)
  • Polymaterials „X-Plorator®“– High Throughput Screening System (HTS) unter Einsatz von statistischer Versuchsplanung und Methoden der künstlichen Intelligenz

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

Unsere Methoden zur Compound-Entwicklung und Prüfung werden Sie überzeugen. Mit unserer patentierten X-Plorator®-Technologie setzen wir einen neuen Maßstab innerhalb des Compound-Screenings durch Einsatz und Nutzung von Methoden der künstlichen Intelligenz.

Ansprech-partner

Dr. Bernd Kopera Telefon: +49 8341 91-6718
b.kopera@polymaterials.de